Allgemein

Astrologische Beratungen

Weitere Angebote

Übungen

Übungen aus der Psychosynthese

Die von Roberto Assagioli entwickelte Psychosynthese setzt sich zum Ziel, über eine Lösung persönlicher Konflikte hinaus das Wachstum des Bewusstseins zu unterstützen. Mehr als in vielen religiösen und spirituellen Disziplinen werden die Erkenntnisse der modernen Psychologie einbezogen. Die Psychosynthese verfügt daher über ein breites Spektrum an Methoden und Techniken zur Ganzwerdung und zum Wachstum der Persönlichkeit.

Die Arbeit mit den Teilpersönlichkeiten ist besonders interessant. Die Teilpersönlichkeiten sind unsere bewussten und halbbewussten Aspekte der Persönlichkeit. In der Psychosynthese geht man davon aus, dass es im Inneren des Menschen viele Stimmen gibt, die Teilpersönlichkeiten eben, die unser inneres Orchester formen. Es geht nun darum, dieses Orchester von einem wilden Durcheinander zu einem harmonischen Miteinander zu formen. Dies ist nur ein Gebiet der Psychosynthese, aber ein Gebiet, das hervorragend zur Astrologie passt. Fast immer spiegeln sich die Teilpersönlichkeiten im Geburtshoroskop wieder, und durch das Kennenlernen der Teilpersönlichkeiten kann man sein Geburtshoroskop auf völlig neue Weise verstehen lernen! Eine disharmonische Konstellation im Geburtshoroskop taucht oft als eine verzerrte Teilpersönlichkeit wieder auf!

Mit der Arbeit an den Teilpersönlichkeiten arbeitet man also auch an seinen disharmonische Konstellationen im Geburtshoroskop, die ja nur ein Anzeigeinstrument sind für ein gespanntes Inneres. Am Horoskop hat man nun die Chance, die verzerrte Teilpersönlichkeit näher zu analysieren. Es kann z.B. sein, dass du eine Teilpersönlichkeit "Der Streitsüchtige" hast. Im Geburtshoroskop kann ich diesen "Streitsüchtigen" in einer oder mehreren Aspekten und Konstellationen wiederfinden. Man kann nun auf andere Ebenen dieser Konstellationen schwenken, z.B. auf die Ebene der Kindheitserfahrung und es ist möglich die Wurzel der Verzerrung finden. Denn eigentlich ist "Der Streitsüchtige" doch "Der Kampflustige" oder "Der Mutige". Das entspricht der unverzerrten Teilpersönlichkeit.

Eine weitere Arbeit in der Psychosynthese ist die Schulung des Willens. Assagioli hat den Willen in 4 Aspekte aufgeteilt: Den starken Willen, den geschickten Willen, den guten Willen, und den transpersonalen Willen. Der Wille ist ein wunderbares Werkzeug, aber in vielen Fällen sind manche Aspekte des Willens entwicklungsbedürftig. Auch hier kann das Horoskop eine gute Hilfestellung leisten und darauf hinweisen, welcher Aspekt des Willens verstärkte Aufmerksamkeit braucht, meistens weiss man es aber auch selbst sehr gut. In den Übungen lernst du Techniken zur Schulung des Willens. Manchmal ist das nötig, damit ein Mensch in seine Energie kommt, sich selbst entfalten kann.

Es sind natürlich auch Übungen anderer Art denkbar, nicht nur solche der Psychosynthese. Zum Beispiel können wir geführte Meditationen machen oder passende Affirmationen herausarbeiten.

Diese Übungen sind natürlich sehr individuell und ein Standardpreis kann nicht angegeben werden. Der Preis wird im Einzelfall abgesprochen.